Finnland: 34-Jährige als Regierungschefin

Politik / 08.12.2019 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Helsinki Nach dem Rücktritt des finnischen Regierungschefs Antti Rinne haben dessen Sozialdemokraten die bisherige Verkehrsministerin Sanna Marin zur Nachfolgerin bestimmt. Marin gewann die Abstimmung über das Amt des Ministerpräsidenten am Sonntag knapp. Mit 34 Jahren zählt Marin zu den jüngsten Regierungschefs weltweit. Am Dienstag soll sie vereidigt werden. Große politische Veränderungen sind mit der neuen Regierungschefin nicht zu erwarten.