Bewährungsstrafe für Linkspolitiker

Politik / 09.12.2019 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mélenchon sprach von einem „politischen Prozess“. AFP
Mélenchon sprach von einem „politischen Prozess“. AFP

paris Der französische Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon ist nach Vorfällen bei einer Hausdurchsuchung zu einer Haftstrafe von drei Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Mélenchon müsse zudem 8000 Euro Strafe zahlen, berichtete die Nachrichtenagentur AFP am Montag aus dem Gerichtssaal in Bobibny bei Paris. Das Gericht kam mit seinem Urteil den Forderungen der Staatsanwaltschaft nach. Mélenchon wurde unter anderem Aufwiegelung vorgeworfen.