Politik in Kürze

Politik / 22.12.2019 • 22:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Premier-Premiere in Kuba

Havana Kuba hat zum ersten Mal seit 1976 wieder einen Regierungschef: Das Parlament in Havanna stimmte kubanischen Staatsmedien zufolge für den langjährigen Tourismusminister Manuel Marrero, der sich die Macht nun mit Präsident Miguel Díaz-Canel teilen soll. 

 

In Deutschland Terror verhindert

Berlin Seit dem Terroranschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz vor drei Jahren haben die deutschen Behörden nach Angaben des Bundeskriminalamtes  neun islamistisch motivierte Anschläge in Deutschland verhindert, wie die „Welt am Sonntag“ mitgeteilt hat. Allein in diesem November seien zwei Anschläge abgewendet worden. Konkretere Angaben zu den Hintergründen gab es nicht. Die Sicherheitsbehörden trauen heute in Deutschland rund 100 Menschen weniger einen Anschlag zu als im Sommer 2018. Das Innenministerium erklärte, die Zahl der sogenannten islamistischen Gefährder sei auf 679 gesunken.

 

Zweite Amtszeit in Afghanistan

Kabul Der afghanische Präsident Aschraf Ghani hat offiziell eine zweite Amtszeit mit 50,6 Prozent gewonnen. Die Ergebnisse der Präsidentschaftswahl vom 28. September waren wegen Vorwürfen des Fehlverhaltens und technischer Probleme erst am Sonntag bekannt gegeben worden.