Längster Streik seit Jahrzehnten

Politik / 27.12.2019 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Protestierenden machen gegen die geplante Pensionsreform mobil. reuters
Die Protestierenden machen gegen die geplante Pensionsreform mobil. reuters

paris In Frankreich hat der Gewerkschaftsbund CGT den längsten Streik seit Jahrzehnten verteidigt. Der CGT-Vorsitzende Philippe Martinez sagte am Freitag, die Streikbewegung sei immer noch „stark“ und werde von einer Mehrheit der Franzosen unterstützt. Die Ausstände dauerten am Freitag bereits 23 Tage an und sind damit die längsten seit Winter 1995. Martinez bekräftigte, der Protest würde fortgesetzt, bis die Regierung die Pensionsreform zurückziehe.