Manöver von Iran, China und Russland

Politik / 27.12.2019 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

teheran Der im Atomkonflikt mit den USA unter Druck geratene Iran hat gemeinsam mit Russland und China ein Marinemanöver im Indischen Ozean begonnen. Bei dem ersten trilateralen Manöver gehe es darum, die Sicherheit im nördlichen Teil des Indischen Ozeans zu gewährleisten, wie die halbamtliche Nachrichtenagentur ISNA am Freitag meldete. Während des viertägigen Manövers sollten demnach taktische Übungen ausgeführt werden.