Mehrere Jubiläen im Oberland

Politik / 09.01.2020 • 18:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Drusental Im Vorarlberger Oberland, vor Hunderten Jahren auch als Drusental bezeichnet, feiern 2020 gleich sechs Ortschaften ihr 1200-jähriges Jubiläum. Erstmals schriftlich in den Folcwin-Urkunden im Jahr 820 erwähnt, dürfen sich die Gemeinden Bürs, Nenzing, Nüziders, Schnifis und Schlins sowie der Ortsteil Brederis (Rankweil) freuen. Zu diesem Zweck öffnet das Stiftsarchiv St. Gallen ab heute, 10. Jänner, seine Pforten zur Jahresausstellung „Folcwins Gedächtnis“. Im Stiftsarchiv werden die 27 Urkunden, die der Beamte Folcwin im Zuge von Rechtsgeschäften anfertigen ließ, seit damals gelagert. Folcwin hatte seinen Wohnort um 820 in Schlins. VN-JLO