Klimabotschafter und UN-Bewerbung

Politik / 10.01.2020 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Österreich will sich für den UN-Sicherheitsrat bewerben. APA
Österreich will sich für den UN-Sicherheitsrat bewerben. APA

In der Welt der Diplomatie soll die Republik wieder eine stärkere Rolle spielen. Das nimmt sich die türkis-grüne Bundesregierung vor. In internationalen Konflikten solle Österreich wieder mehr vermitteln. Im Koalitionspakt ist auch eine „Zusage an die UN zur signifikanten Erhöhung des Beitrags zum Green-Climate-Fund“ enthalten. Ebenso soll es eine österreichische Klimabotschafterin geben. Türkis-Grün plant auch, sich für 2027 und 2028 um einen österreichischen Sitz im UN-Sicherheitsrat zu bewerben.