Fotografieren unter den Rock verboten

Politik / 12.01.2020 • 19:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Strengere Strafen sind gegen jene geplant, die unter Röcke fotografieren.aPA
Strengere Strafen sind gegen jene geplant, die unter Röcke fotografieren.aPA

ÖVP und Grüne wollen „Upskirting“ verbieten. Worum es dabei geht? Um Personen, die Frauen unter den Rock fotografieren. Sie begehen nach aktueller Rechtslage keine Straftat. Es wird erst strafbar, wenn die Fotos veröffentlicht werden, teilte das Justizministerium vergangenes Jahr auf Anfrage der Kleinen Zeitung mit. In Großbritannien ist „Upskirting“ bereits verboten. In England und Wales müssen Täter mit bis zu zwei Jahren Gefängnis rechnen, Verurteilte werden auch als Sexualstraftäter registriert. In Deutschland brachte die Bundesregierung Ende 2019 einen Gesetzesentwurf auf den Weg, damit das Fotografieren unter den Rock künftig nicht mehr nur eine Ordnungswidrigkeit ist. Den gleichen Weg möchte Türkis-Grün nun auch einschlagen. VN-ebi