Ex-Diplomat unter Spionageverdacht

Politik / 15.01.2020 • 22:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

hamburg Die deutsche Bundesanwaltschaft ermittelt einem „Spiegel“-Bericht zufolge gegen einen früheren deutschen EU-Diplomaten und zwei weitere Verdächtige wegen Spionage für China. Das Magazin berichtete am Mittwoch über Razzien in Berlin, Bayern und Baden-Württemberg sowie Brüssel. Zwei Verdächtige sollen private und geschäftliche Informationen an das chinesische Ministerium für Staatssicherheit geliefert und einer sich dazu bereit erklärt haben.