Umfragen verweisen auf FPÖ-Verluste

Politik / 19.01.2020 • 18:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

eisenstadt Umfragen vor der Landtagswahl im Burgenland am 26. Jänner sehen auf die Freiheitlichen Verluste zukommen. Alle anderen Parteien – außer die Liste Burgenland – legen zu. Laut einer von Karmasin Research durchgeführten Befragung für „PULS 24“ kommt die FPÖ nur mehr auf knapp zehn Prozent der Stimmen. Ein ähnliches Ergebnis hat eine Befragung von Peter Hajek für die SPÖ, über welche die Tageszeitung „Österreich“ berichtete.