Politik in Kürze

Politik / 20.01.2020 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Faßmann weist Kritik Wiesingers zurück

wien Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) hat am Montag seine Irritation über die nun freigestellte Ombudsfrau im Bildungsministerium, Susanne Wiesinger, unterstrichen. Die in ihrem Buch erhobene Vorwürfe – etwa, dass sie Interview-Antworten zwecks Kontrolle zuvor abgeben hätte sollen -, wies er zurück. Bereits fertig ist Wiesingers Tätigkeitsbericht, er soll in Kürze veröffentlicht werden.

 

Regierung zerbrochen

oslo Norwegens Mitte-Rechts-Regierung ist auseinandergebrochen. Die rechtspopulistische Fortschrittspartei FrP kündigte am Montag an, sich aus dem Regierungsbündnis zurückzuziehen. Hintergrund sind Differenzen um die Rückkehr einer mutmaßlichen IS-Anhängerin aus Syrien.