Buttigieg kämpft sich nach vorne

Politik / 05.02.2020 • 22:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Für den früheren Bürgermeister zeichnete sich ein überraschender Triumph ab. AFP
Für den früheren Bürgermeister zeichnete sich ein überraschender Triumph ab. AFP

des moines Pete Buttigieg behauptet bei der ersten Vorwahl der US-Demokraten in Iowa knapp seine Führung. Nach Auszählung in fast drei Vierteln der Stimmbezirke liegt der Ex-Bürgermeister von South­ Bend im Bundesstaat Indiana vor den Senatoren Bernie Sanders und Elizabeth Warren. Der als Favorit gehandelte Joe Biden landet nur auf Platz vier. Buttigieg sprach von einem „erstaunlichen Sieg“ – ganz gleich, was als Nächstes passiere. Wegen erheblicher technischer Probleme verzögerte sich die Bekanntgabe des Ergebnisses.