Polizei untersucht Bombenfund

Politik / 06.02.2020 • 22:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

belfast Die Polizei in Nordirland untersucht nach einem Bombenfund mögliche Verbindungen zu Anschlagsplänen auf eine Fähre am Brexit-Tag. Das geht aus einer Mitteilung des Northern Ireland Police Service (PSNI) von Donnerstag hervor. Zuvor hatten Ermittler auf einem Lastwagen-Parkplatz in Lurgan eine Bombe entdeckt. Der Sprengsatz war an einem Lastwagen befestigt. Die Polizei machte katholisch-republikanische Splittergruppen verantwortlich.