Eurofighter: „Die Korruption angefeuert“

Politik / 20.02.2020 • 06:35 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) sieht keinen Grund, die Entscheidung über die künftige Luftraumüberwachung in Österreich aufzuschieben. APA

FPÖ-Mandatar Bösch war überrascht über den Eurofighter-Kauf. Die Ministerin will nun einen nationalen Schulterschluss.

Birgit Entner-Gerhold