Alle lebenden Ex-US-Präsidenten verurteilen Rassismus

Politik / 04.06.2020 • 11:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Jimmy Carter <span class="copyright">APA</span>
Jimmy Carter APA

Nach dem Tod das Afroamerikaners George Floyd und den anhaltenden Protesten haben die vier noch lebenden früheren US-Präsidenten systematischen Rassismus in den USA verurteilt.