Coronavirus im Landtag: Ritsch und Zimmermann positiv getestet

Politik / 12.10.2020 • 14:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Coronavirus im Landtag: Ritsch und Zimmermann positiv  getestet
Michael Ritsch am 27. September bei der Bürgermeister-Stichwahl in Bregenz. VN/STEURER

Zwei SPÖ-Landtagsabgeordnete wurden positiv auf Covid-19 getestet.

Bregenz Aufgrund eindeutiger Symptome haben sich die beiden SPÖ-Abgeordneten Michael Ritsch und Elke Zimmermann auf Covid-19 testen lassen, wie es in einer aussendung heißt. Nachdem beide Ergebnisse positiv waren, sei die Landtagsdirektion informiert worden. Dort wurden in Folge weitere Schritte eingeleitet, um auch die anderen Abgeordneten zu testen. 

Ritsch und Zimmermann, die auch Betriebsrätin im LKH Bludenz ist, befinden sich nun nach ärztlicher Anweisung in häuslicher Quarantäne. Die Gesundheitsbehörden sind informiert, ermitteln Kontaktpersonen und treffen bereits die entsprechenden Vorsorgemaßnahmen.

Der Gesundheitszustand der beiden ist stabil, aufgrund ihrer Symptome wurde ihnen jedoch strenge Bettruhe verordnet.

Landtag trifft Vorkehrungen

Um 16 Uhr wird es im Foyer des Landtags eine Teststraße geben. Hier können sich alle Landtagsabgeordneten, Regierungsmitglieder und Mitarbeiter testen lassen, informiert Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher. Derzeit (Stand 14 Uhr) laufen die Vorbereitungen, damit Mitglieder des Roten Kreuz im Landtagstrakt pünktlich mit den Tests beginnen können. Die Abgeordneten haben vergangene Woche am 7. Oktober noch an der Landtagssitzung teilgenommen und haben kurz darauf Symptome entwickelt. Die Ergebnisse der Tests werden im Laufe des darauffolgenden Tags erwartet.

Auf den Betrieb des Landesparlaments wird es vorerst nur wenig Auswirkungen geben. “Wir können das noch nicht im Detail sagen, weil es davon abhängt, was die Testungen bringen”, erklärt der Präsident des Vorarlberger Landtags, Harald Sondergger, im VN.at-Interview. Ausschusssitzungen sind erst für nächste Woche geplant, bis dahin sollte durch die freiwilligen Tests mehr Klarheit herrschen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.