Die blaue Kraft der Demobilisierung

Politik / 14.10.2020 • 11:00 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Nepp (v.l.) Hofer, Kickl und Belakowitsch beim Wahlkampfabschluss in Wien. Es folgte eine herbe Niederlage. <span class="copyright">APA</span>
Nepp (v.l.) Hofer, Kickl und Belakowitsch beim Wahlkampfabschluss in Wien. Es folgte eine herbe Niederlage. APA

Bislang erholte sich die FPÖ von ihren Skandalen. Zuerst drohen aber inhaltliche und Personaldebatten. Bitschi lehnt diese ab.