Stimmzettel dürfen später ankommen

Politik / 29.10.2020 • 17:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das Oberste Gericht hat entschieden: In zwei Bundesstaaten dürfen Stimmen gezählt werden, auch wenn sie verspätet ankommen. Weitere Verfahren könnten folgen. AP
Das Oberste Gericht hat entschieden: In zwei Bundesstaaten dürfen Stimmen gezählt werden, auch wenn sie verspätet ankommen. Weitere Verfahren könnten folgen. AP

Entscheidungen des Obersten Gerichts zu Pennsylvania und North Carolina.