Politik in Kürze

Politik / 20.11.2020 • 21:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Trump und Xi treffen aufeinander

kuala lumpur US-Präsident Donald Trump und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping haben per Videolink am Asien-Pazifik-Gipfel teilgenommen. Die Gespräche der Staats- und Regierungschefs der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) am Freitag unter dem Vorsitz von Malaysia waren der erste, wenn auch virtuelle Kontakt der beiden Präsidenten seit acht Monaten. Das Verhältnis zwischen den USA und China ist auf den tiefsten Stand seit Aufnahme der diplomatischen Beziehungen vor vier Jahrzehnten gefallen.

 

Verteidigungsminister tritt zurück

eriwan Nach dem Ende der Kämpfe um die Konfliktregion Berg-Karabach sind in Armenien Verteidigungsminister David Tonojan und weitere Regierungsmitglieder zurückgetreten. Er wolle mit dem Schritt zu einer Beruhigung der Lage beitragen, sagte Tonojan am Freitag. Wegen des umstrittenen Abkommens mit Russland und Aserbaidschan über das Kriegsende fordert die Opposition vor allem den Rücktritt von Regierungschef Nikol Paschinian.

 

“Am Ende werden wir uns einigen”

budapest Nach einem EU-Videogipfel ohne Durchbruch im Haushaltsstreit mit Ungarn und Polen hat der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban Bereitschaft zu weiteren Gesprächen bekundet. “Die Verhandlungen müssen fortgesetzt werden, am Ende werden wir uns einigen”, sagte der rechtsnationale Politiker am Freitag. Ungarn und Polen hatten ihr Veto gegen einen zentralen Haushaltsbeschluss eingelegt und die EU damit in die Krise gestürzt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.