Politik in Kürze

Politik / 24.11.2020 • 22:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
TPLF-Chef Gebremichael wollte von den Vorgaben nichts wissen. reuters
TPLF-Chef Gebremichael wollte von den Vorgaben nichts wissen. reuters

Scharfe Kritik an Grenzschließungen

brüssel Die Abgeordneten des Europaparlaments haben sich gegen Grenzschließungen innerhalb der EU während der Corona-Pandemie ausgesprochen. Anstatt die Grenzen dichtzumachen, sollten Mitgliedstaaten andere Regelungen treffen, die Sicherheit und Gesundheitsschutz auch beim Grenzübertritt gewährleisten, hieß es am Dienstag in einer Erklärung. Die übereilten und unkoordinierten Schließungen hätten Menschen in Grenznähe stark getroffen und einen negativen Einfluss auf internationale Geschäfte, die Wissenschaft und die Tourismusbranche gehabt.

 

Aufständische weisen Ultimatum zurück

addis abeba Die Anführer der Aufständischen in der abtrünnigen äthiopischen Region Tigray haben ein Ultimatum der Zentralregierung zurückgewiesen. Die Menschen seien für die Verteidigung ihrer Heimat „bereit zu sterben“, sagte Debretsion Gebremichael, Chef der Tigray Volksbefreiungsfront TPLF zur Nachrichtenagentur AFP. Ministerpräsident Abiy Ahmed hatte der TPLF am Sonntag ein Ultimatum von 72 Stunden gestellt. Er rief die TPLF auf, sich zu ergeben. Die Armee drohte mit einem Großangriff auf Mekele, die Hauptstadt der Region.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.