Julia Ortner

Kommentar

Julia Ortner

Eine Frage der Menschenwürde

Politik / 22.12.2020 • 06:35 Uhr / 4 Minuten Lesezeit

Es gibt Sätze, die sich jetzt in unser Gedächtnis einbrennen sollten. Wie jene von Walter Hasibeder, erfahrener Intensivmediziner im St. Vinzenz-Spital in Zams: „Die meisten Patienten, die Sie hier sehen, sind aktiv in ihrem Leben, versorgen sich nicht nur selber, machen Hausarbeit, schwere Arbeit, oft holzen und gehen noch am Berg, sie sind einfach gut beisammen. Diese Leute haben teilweise unser Studium bezahlt mit ihren Steuern und es wäre einfach unfair zu sagen, es trifft eh nur ältere und vorerkrankte Patienten – das ist einfach menschenunwürdig, das ist eine Sauerei.“ Der Primar an dem Tiroler Ordensspital kämpft gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen seit März gegen das heimtückische Corona-Virus, Anfang Dezember hat meine Kollegin Eva Maria Kaiser für den ORF-Report seine Intensiv-Station besucht.