Umstrittene Impfaktion für Fünf- bis Zwölfjährige

Politik / 04.11.2021 • 16:55 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Umstrittene Impfaktion für Fünf- bis Zwölfjährige
In den USA laufen die Impfaktionen für Kinder seit diesem Monat. „Dort war die Risiko-Nutzen-Abwägung definitiv auf Seiten des Nutzens der Impfung“, erklärt Kinderarzt Zwiauer.

Wien setzt auch ohne Zulassung auf Kinderimpfungen gegen Corona. Vorarlberg wartet die Entscheidung der Europäischen Arzneimittelagentur ab. Dazu rät auch Kinderarzt und Impfgremiumsmitglied Karl Zwiauer.