Politik in kürze

Politik / 03.01.2022 • 22:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Er habe milde Symptome und werde sich zu Hause isolieren, sagte Austin. AFP
Er habe milde Symptome und werde sich zu Hause isolieren, sagte Austin. AFP

Atommächte wollen exklusiv bleiben

New York Die fünf ständigen Mitglieder im UNO-Sicherheitsrat wollen eine weitere Verbreitung von Atomwaffen verhindern. Die USA, Russland, China, Frankreich und Großbritannien gaben dazu eine gemeinsame Erklärung ab. “Ein Atomkrieg kann nicht gewonnen werden und darf nie ausgefochten werden”, so die fünf Atommächte. Sie, die ein Vetorecht im UNO-Sicherheitsrat haben, gaben ihre Erklärung einen Tag vor einer Konferenz zur Überprüfung des Atomwaffensperrvertrags in New York ab. Das 1970 in Kraft getretene Abkommen ist eine Art Grundlagenvertrag zur atomaren Rüstungskontrolle.

 

Verteidigungsminister positiv getestet

washington US-Verteidigungsminister Lloyd Austin ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er habe milde Symptome der Erkrankung Covid-19 und folge den Anweisungen der Ärzte, sagte Austin. Die nächsten fünf Tage isoliere er sich zu Hause. Austin hat bereits die vollständige Impfung und einen Booster erhalten. Dank der Impfung verlaufe die Infektion mit milden Symptomen, erklärte er.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.