Lech hat einen neuen Bürgermeister

Politik / 06.02.2022 • 14:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Lech hat einen neuen Bürgermeister
Am Morgen gegen 9 Uhr waren beide Kandidaten siegessicher. Alle Bilder: VN/PAulitsch

Das Duell endete denkbar knapp.

Lech Am heutigen Sonntag ging in der Tourismusgemeinde Lech eine Bürgermeisterdirektwahl über die Bühne. Der Wahl hatten sich zwei Kandidaten gestellt: Für die Liste Lech ging Gerhard Lucian (58) an den Start und für die Liste Unser Dorf warf sich Stefan Muxel (59) ins Rennen.

Nach der zweimaligen Auszählung der Stimmen in der Aula der Volks- und Mittelschule, die in Lech als Wahllokal gedient hatte, gab Vizebürgermeisterin Cornelia Rieser als Wahlleiterin das äusserst knappe Wahlergebnis bekannt: Demnach haben 427 Lecher für Gerhard Lucian und 422 für Stefan Muxel gestimmt.

Insgesamt waren 1322 Lecher wahlberechtigt, 691 Frauen und 631 Männer. Mehr als 50 Prozent der Wähler hatten die Möglichkeit der Briefwahl genutzt.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.

Vor einem Jahr fiel die Wahlbeteiligung vergleichsweise hoch aus: 81,09 Prozent hatten die Möglichkeit zur Direktwahl des Bürgermeisters genutzt, bei der darauf folgenden Stichwahl hatten mit 1062 Lechern 80,64 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Diesmal lag die Beteiligung offenbar bei lediglich 66 Prozent.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.