Trump will Prüfung durch neutrale Person

Politik / 23.08.2022 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

washington Nach der Durchsuchung seines Anwesens durch das FBI wehrt sich der frühere US-Präsident Donald Trump auf rechtlichem Weg gegen das Vorgehen der Behörden. Trumps Anwälte reichten bei einem Gericht in Florida eine Klage ein, mit welcher er unter anderem die Einsetzung eines neutralen Prüfers erreichen will. Dieser solle die bei dem Einsatz sichergestellten Dokumente einsehen – gleichzeitig solle die Prüfung durch die staatlichen Ermittler bis dahin eingestellt werden.