Kontrollen an der Grenze zur Slowakei

Politik / 28.09.2022 • 22:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

wien Nach Tschechien startet auch Österreich Kontrollen an der Grenze zur Slowakei. Grund sei die verstärkte Suche nach Schleppern, die Migranten irregulär über die Grenze bringen würden, sagte Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) am Mittwoch am Rande einer Regierungssitzung. Die Schwerpunktkontrollen an den elf Grenzübergängen zur Slowakei sollen in der Nacht zum Donnerstag beginnen und zumindest zehn Tage anhalten. “Das Ziel ist ein konsequenter Kampf gegen die Schleppermafia, ein konsequenter Kampf gegen die illegale Migration”, so der Minister.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.