Tirol: Verhandlungen über Koalition

Politik / 03.10.2022 • 22:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Innsbruck Acht Tage nach der Tiroler Landtagswahl und einigen Sondierungsrunden sind die Würfel für Koalitionsverhandlungen gefallen: ÖVP-Landesparteiobmann Anton Mattle kündigte Montagabend vor Journalisten im Landhaus in Innsbruck an, dass seine Partei ab Dienstag mit der SPÖ über die Bildung einer Zweierkoalition verhandeln wird. Vor Beginn der ersten Verhandlungsrunde wollen Mattle und SPÖ-Chef Georg Dornauer unter anderem den genauen Fahrplan und „Modus Vivendi“ für die Verhandlungen bekannt geben. Man habe in den bisherigen Gesprächen mit den Sozialdemokraten einen „Weg gefunden, der Gemeinsamkeiten stark herausstreicht, um schnell ins Arbeiten zu kommen“, betonte Mattle.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.