politik in Kürze

Politik / 17.10.2022 • 22:36 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ministerpräsident Ulf Kristersson ist Mitglied der Partei
Ministerpräsident Ulf Kristersson ist Mitglied der Partei “Die Moderaten”.AFP

Schweden hat neuen Ministerpräsidenten

Stockholm Der konservative Spitzenpolitiker Ulf Kristersson ist zum neuen Ministerpräsidenten Schwedens gewählt worden. Erwartet wird, dass der 58-Jährige am Dienstag eine Regierungserklärung abgeben und sein Kabinett vorstellen wird, das auf die Unterstützung der rechtspopulistischen Schwedendemokraten angewiesen ist. 

 

Scholz lässt AKWs weiter laufen

Berlin Die verbleibenden drei deutschen Atomkraftwerke sollen bis maximal Mitte April kommenden Jahres weiterlaufen können. Das hat Kanzler Olaf Scholz (SPD) entschieden, wie ein Regierungssprecher in Berlin mitteilte. „Es wird die gesetzliche Grundlage geschaffen, um den Leistungsbetrieb der Kernkraftwerke Isar 2, Neckarwestheim 2 sowie Emsland über den 31.12.2022 hinaus bis längstens zum 15.04.2023 zu ermöglichen“, hieß es in einem Schreiben an die Regierungspartner. Tagelang hatten vor allem FDP und Grüne darum gestritten, ob und wie lange die drei noch laufenden Atomkraftwerke weiter betrieben werden sollen. Die FDP wollte die AKW noch länger in Betrieb halten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.