180 Kriegsflugzeuge in Nordkorea

Politik / 04.11.2022 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Seoul Südkorea hat am Freitag mit erhöhter Alarmbereitschaft auf die Mobilisierung von Kampfjets in Nordkorea reagiert. “Unser Militär hat etwa 180 nordkoreanische Kriegsflugzeuge erfasst”, erklärten Seouls Generalstabschefs. Südkorea habe daraufhin “80 Kampfjets in Bereitschaft versetzt”. Auch Flugzeuge, die in die gemeinsamen Militärübungen mit den USA eingebunden sind, blieben demnach “in Bereitschaft”.

Nordkorea hatte die Spannungen in der Region in den vergangenen Tagen mit mehreren Raketenstarts angeheizt. In der Nacht zum Freitag schoss Pjöngjang zudem Artillerie-Sperrfeuer auf die “maritime Pufferzone” im Seegebiet zwischen den beiden Ländern ab. 

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.