US-Basketballerin in Straflager verlegt

Politik / 09.11.2022 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

moskau Die in Russland zu neun Jahren Haft verurteilte US-Basketballerin Brittney Griner ist nach Angaben ihrer Anwälte in ein Straflager verlegt worden. Die 32-Jährige habe bereits am Freitag das Untersuchungsgefängnis bei Moskau verlassen, teilte ihre Anwältin Marija Blagowolina nach Angaben russischer Agenturen am Mittwoch mit. Aktuell gebe es keine Informationen über ihren genauen Aufenthaltsort. Griner war im Februar an einem Moskauer Flughafen mit einer kleinen Menge Haschisch festgenommen und Anfang August von einem Gericht zu neun Jahren Haft verurteilt worden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.