Politik in Kürze

Politik / 01.12.2022 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Cherson ohne Strom

kiew Die ukrainische Stadt Cherson ist ohne Strom. Angriffe durch Russland seien dafür verantwortlich, dass Cherson von der Stromversorgung abgeschnitten sei, sagte Regionalgouverneur Jaroslaw Januschewitsch. Es werde daran gearbeitet, das Problem zu lösen. Erst in der letztenn Woche war die Stadt wieder mit Elektrizität versorgt worden, nachdem sie Anfang November von ukrainischen Truppen zurückerobert worden war.

 

Chinas Einfluss

peking Die Europäische Union hat China aufgefordert, seinen Einfluss auf Russland für eine Beendigung des Ukraine-Kriegs zu nutzen. Als ständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat trage China “besondere Verantwortung”, sagte EU-Ratspräsident Charles Michel nach Gesprächen mit Staats- und Parteichef Xi Jinping am Donnerstag in Peking. “Wir wenden uns an China, auf Russland einzuwirken und zu versuchen, Russland zu überzeugen, die UN-Charta und die Souveränität der Ukraine zu respektieren.”

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.