Von der Kolonie ­ Bourbon zur Überseeregion

30.10.2015 • 09:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

geschichte. (VN-ber) Im Jahr 1640 besetzte Frankreich die Insel im Indischen Ozean, benannte sie nach dem König Bourbon und machte sie zur Kolonie. 1793 erhielt sie den Namen La Réunion, die Vereinigung. Nach einem Kampf mit den Briten um die Insel und dem Sieg der Franzosen wurde 1946 schließlich aus der Kolonie ein französisches Überseedepartement und später eine Überseeregion.