Staatspark Karlsaue

Reise / 28.04.2017 • 07:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Heute beherbergt die 1710 erbaute Orangerie Museen, ein Planetarium, Restaurants und Cafés. Foto: Kassel Marketing GmbH
Heute beherbergt die 1710 erbaute Orangerie Museen, ein Planetarium, Restaurants und Cafés. Foto: Kassel Marketing GmbH

park. Die Aueinsel befindet sich im östlichen Vorfeld der ehemaligen Residenzstadt Kassel, eingegrenzt von Fulda, Auehang, Voraue (heute­ Hessenkampfbahn) und der Insel Siebenbergen. Sie hat schon im 16. Jahrhundert den landgräflichen Gestaltungsdrang herausgefordert.Die Hauptallee führt den Besucher von der Orangerie zum großen Bassin mit der tempelgekrönten Schwaneninsel. Ebenfalls sehenswert ist die dahinter liegende Insel Siebenbergen mit einer einmaligen Blüten- und Gehölzpracht. Sie bildet den Abschluss der Karlsaue.