Im Land der 1000 Seen

Am Faaker und am Millstätter See kommt mediterranes Flair inmitten der rauen Bergwelt der Alpen auf.

Die Frage: „Welcher gilt denn als der schönste See Kärntens?“ hört die Dame im Tourismusamt in Villach wohl nicht zum ersten Mal. Ihre Antwort ist diplomatisch: „Der Wörthersee ist sicher der bekannteste, aber es ist tatsächlich so, dass alle Seen einzigartig sind.“ Mit 1270 stehenden Gewässern, von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.