Die Paella kommt aus Valencia

Reise / 24.06.2022 • 10:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Heute findet man in der Paella oft auch Meeresfrüchte. Shutterstock (3)
Heute findet man in der Paella oft auch Meeresfrüchte. Shutterstock (3)

Essen Die Paella ist längst das Nationalgericht Spaniens, ursprünglich kommt sie aber aus Valencia, wo sie bereits zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert zubereitet wurde. Damals wurden dafür regionale Zutaten wie Geflügel, Kaninchen, frisches Gemüse verwendet. Heute bekommt man sie oft auch mit Meeresfrüchten.