Die Natur spüren: „Waldbaden“ im Norden von Vancouver

Reise / 29.07.2022 • 09:49 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Kurz innehalten und die Natur fühlen. Im Capilano River Regional Park ist das kein Problem.
Kurz innehalten und die Natur fühlen. Im Capilano River Regional Park ist das kein Problem.

Trend Es ist inzwischen auf der ganzen Welt in aller Munde, das sogenannte Waldbaden, das uns erden, und Körper und Geist in unserer hektischen Welt wieder in Einklang bringen soll. Der Trend kommt aus Japan und hat inzwischen auch in Vancouver Einzug gehalten. Alasdair Douglas war früher im Hotelbusiness tätig. Heute bringt der sympathische 60-jährige mit Leidenschaft Touristinnen und Touristen in die Wälder rund um Vancouver, um ihnen zu zeigen, welche Wirkung die Gerüche, die Geräusche und das Klima des Waldes auf unseren Organismus haben. Wer möchte, darf einen Baum umarmen oder aber einfach nur für einen Moment die Augen schließen und den Klängen des Waldes lauschen. Wer sich darauf einlässt wird schnell sehen, wie sich die Ruhe der Natur auch auf ihn selbst überträgt.

Vancouver

Anreise Edelweiss fliegt ab Zürich bis zum 25. September 2022 nonstop nach Vancouver. Flüge jeweils am Dienstag, Samstag und Sonntag.

Sprache Vancouver liegt im Westen Kanadas und zählt somit zum englischsprachigen Teil des Landes.

Fahrradtour Cycle City Tours, Hornby Street, https://cyclevancouver.com