Petra Vigl (47) filmte Einschleichdiebe bei versuchtem Einbruch bei ihrer Mutter.

Feldkirch. Es war am Nachmittag des 27. Juli 2016, als sich die Feldkircherin Petra Vigl in ihrem Garten befand und dabei etwas Ungewöhnliches bemerkte. In Sichtweite befand sich das Haus ihrer 93-jährigen Mutter, das gerade zum Tatort von Einschleichdieben wurde. Tatsächlich versuchten zwei Rumänen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.