Direkte Demokratie

Beim Ausbau der direkten Demokratie haben ÖVP und FPÖ ein Problem. Beide sind daran interessiert. Aber: Was immer sie vereinbaren, kann nur beschlossen werden, wenn Neos oder Sozialdemokraten zustimmen; dafür ist nämlich eine Zweidrittelmehrheit nötig. FPÖ-Forderung ist, Volksbegehren, die von minde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.