historische Biografie. Meinrad Pichler über Romedius Wacker

Einplanender Aufbauer

Familie Wacker um 1898 (v.l.): Maria, Marianne, Franz, Rudolf, Romedius, Romedius jun.

Familie Wacker um 1898 (v.l.): Maria, Marianne, Franz, Rudolf, Romedius, Romedius jun.

Als am 18. November 1895 das neue Bregenzer Postgebäude feierlich eröffnet wurde, war der Baumeister Romedius Wacker am Zenit seiner Berufslaufbahn. In allen Ansprachen wurde neben dem Wiener Architekt Friedrich Setz stets der Baumeister lobend hervorgehoben, der den Bau vom Fundament bis zum Dach m

Artikel 101 von 158
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.