„Und das Licht leuchtet in der Finsternis“

Spezial / 23.12.2012 • 19:21 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Um 1530 hat Correggio das Gemälde geschaffen und es „Die heilige Nacht“ getauft. Foto: Galerie Alte Meister, Dresden
Um 1530 hat Correggio das Gemälde geschaffen und es „Die heilige Nacht“ getauft. Foto: Galerie Alte Meister, Dresden

Der Renaissance-Maler Correggio hat die Geburt Christi als Sieg des Lichts in Szene gesetzt.