Reaktionen.

Spezial / 24.08.2016 • 22:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Den Bürgermeister von Amatrice sagen zu hören, dass der ganze Ort nicht mehr existiert, und zu wissen, dass unter den Opfern Kinder sind, hat mich sehr berührt.
              Papst Franzikus,
            
              Vatikan

Den Bürgermeister von Amatrice sagen zu hören, dass der ganze Ort nicht mehr existiert, und zu wissen, dass unter den Opfern Kinder sind, hat mich sehr berührt.

Papst Franzikus,

Vatikan

Wir drücken den Angehörigen der Opfer unser tiefes Mitleid aus. Italien ist Teil der europäischen Familie. Als Europäische Union stehen wir an der Seite Italiens.
              Christos Stylianide, EU-Kommissar Krisenmanagement

Wir drücken den Angehörigen der Opfer unser tiefes Mitleid aus. Italien ist Teil der europäischen Familie. Als Europäische Union stehen wir an der Seite Italiens.

Christos Stylianide, EU-
Kommissar Krisenmanagement

Das schwere Erdbeben in Italien ist eine schreckliche Tragödie. Die französische Regierung bietet den Italienern all die Hilfe an, die vielleicht nötig sein wird.
              François Hollande
            
              Frankreichs Präsident

Das schwere Erdbeben in Italien ist eine schreckliche Tragödie. Die französische Regierung bietet den Italienern all die Hilfe an, die vielleicht nötig sein wird.

François Hollande

Frankreichs Präsident

Ich danke den Helfern, die teils vom ersten Moment mit bloßen Händen nach Verschütteten gegraben haben. Das Land zeigt in schweren Zeiten sein wahres Gesicht. Matteo Renzi Italiens Regierungschef

Ich danke den Helfern, die teils vom ersten Moment mit bloßen Händen nach Verschütteten gegraben haben. Das Land zeigt in schweren Zeiten sein wahres Gesicht.

Matteo Renzi

Italiens Regierungschef

Die Bilder der Verwüstungen sind schockierend. Angesichts des Leids und der massiven Zerstörungen möchte ich Ihnen das tiefe Mitgefühl des deutschen Volkes übermitteln. Angela Merkel Deutsche Bundeskanzlerin

Die Bilder der Verwüstungen sind schockierend. Angesichts des Leids und der massiven Zerstörungen möchte ich Ihnen das tiefe Mitgefühl des deutschen Volkes übermitteln.

Angela Merkel

Deutsche Bundeskanzlerin

Wir müssen hart arbeiten, um diese Notstandsphase zu bewältigen. Wir werden die Ressourcen auftreiben, um auch diese Erdbebenregion neu aufzubauen. Graziano Del Rio Italiens Infrastrukturminister 

Wir müssen hart arbeiten, um diese Notstandsphase zu bewältigen. Wir werden die Ressourcen auftreiben, um auch diese Erdbebenregion neu aufzubauen.

Graziano Del Rio

Italiens Infrastrukturminister