Reaktionen Wegbegleiter zum Ableben von Dr. Herbert Keßler

Das Land Vorarlberg trauert um Altlandeshauptmann Herbert Keßler. In seinen 23 Jahren als Landeshauptmann hat Keßler wichtige Grundsteine für ein modernes und eigenständiges Vorarlberg gelegt. Sehr vieles von dem, was für uns inzwischen so selbstverständlich ist, wurde erst durch sein vorausschauendes Handeln vorbereitet und umgesetzt.Neben wichtigen Bauprojekten wurden in seiner Ära etwa auch wesentliche kulturpolitische Meilensteine umgesetzt. Im Bereich der Gesundheitspolitik hat Keßler der Vorsorgemedizin einen deutlich höheren Stellenwert eingeräumt und im Umweltschutz den Gewässerschutz sowie die Luftreinhaltung zur Chefsache erklärt. Besonders wichtig war Keßler zudem die umfassende Stärkung der Familien als Keimzelle der Gesellschaft. Darüber hinaus war er ein Föderalist aus vollster Überzeugung. Eigenverantwortung wahrzunehmen sowie regionale Spielräume zu wahren und die Möglichkeit einer eigenständigen Entwicklung zum Wohle der Menschen positiv zu nutzen: diese Ziele waren für Keßler untrennbar miteinander verbunden. Keßler hat einen eigenverantwortlichen Vorarlberger Weg kompetent und mit viel Hingabe mitbegründet. Markus Wallner, Landeshauptmann

Das Land Vorarlberg trauert um Altlandeshauptmann Herbert Keßler. In seinen 23 Jahren als Landeshauptmann hat Keßler wichtige Grundsteine für ein modernes und eigenständiges Vorarlberg gelegt. Sehr vieles von dem, was für uns inzwischen so selbstverständlich ist, wurde erst durch sein vorausschauendes Handeln vorbereitet und umgesetzt.Neben wichtigen Bauprojekten wurden in seiner Ära etwa auch wesentliche kulturpolitische Meilensteine umgesetzt. Im Bereich der Gesundheitspolitik hat Keßler der Vorsorgemedizin einen deutlich höheren Stellenwert eingeräumt und im Umweltschutz den Gewässerschutz sowie die Luftreinhaltung zur Chefsache erklärt. Besonders wichtig war Keßler zudem die umfassende Stärkung der Familien als Keimzelle der Gesellschaft. Darüber hinaus war er ein Föderalist aus vollster Überzeugung. Eigenverantwortung wahrzunehmen sowie regionale Spielräume zu wahren und die Möglichkeit einer eigenständigen Entwicklung zum Wohle der Menschen positiv zu nutzen: diese Ziele waren für Keßler untrennbar miteinander verbunden. Keßler hat einen eigenverantwortlichen Vorarlberger Weg kompetent und mit viel Hingabe mitbegründet. Markus Wallner, Landeshauptmann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.