Riis kannte die Doping-Details

Sport / 05.11.2012 • 22:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

rad. Der dänische Radsport-Teamchef Bjarne Riis ist vom ehemaligen Profi Tyler Hamilton mit neuen Doping-Vorwürfen konfrontiert worden. Der zeitweise für Riis fahrende US-Amerikaner Hamilton beschuldigte den gedopten Tour-de-France-Sieger von 1996, in den Jahren 2002 und 2003 in allen Details über Blutdoping und andere verbotene Methoden im eigenen Team CSC informiert gewesen zu sein.