Sportlich lief es nicht ganz wie vorgesehen

Sport / 05.11.2012 • 19:59 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Georg Fröwis holte zwei Siege und ein Remis. Fotos: schwämmle
Georg Fröwis holte zwei Siege und ein Remis. Fotos: schwämmle

Schach. (VN-jd) Aus organisatorischer Sicht klappte bei der erstmals vom SK Hohenems durchgeführten Sammelrunde der 1. Bundesliga alles perfekt. Dagegen lief es sportlich nicht ganz so, wie man es sich bei den Grafenstädtern vorgestellt hatte. Gegen die beiden Aufsteiger Absam und Ansfelden mussten sich die Gastgeber jeweils mit 2,5:3,5 geschlagen geben. Das 3:3-Remis gegen Feffernitz war die einzig zählbare Ausbeute für die Emser, die nach den ersten drei Partien Neunter in der Tabelle sind.

Neuzugang Dennis Breder brachte es in drei Partien auf 2,5 Punkte.
Neuzugang Dennis Breder brachte es in drei Partien auf 2,5 Punkte.

Schach

1. Bundesliga 2012/13 Internet: www.chess-results.com

1. Sammelrunde (Runden 1 bis 3) in Hohenems

SK Absam (Aufsteiger) – SK Hohenems 3,5:2,5

Thomas Luther – David Baramidze 1:0; Arkadij Rotstein – Valery Atlas 0,5:0,5; Goran Dizdar – Milan Novkovic 1:0; Dieter Pilz – Georg Fröwis 0:1; Klaus De Francesco – Dennis Breder 0:1; Alexander Schmidlechner – Luca Kessler 1:0

SK Hohenems – SV Rapid Feffernitz 3,0:3,0

David Baramidze – Luka Lenic 1:0; Valery Atlas – Matej Sebenik 0,5:0,5; Milan Novkovic – Jure Skoberne 0:1; Georg Fröwis – Jure Zorko 1:0; Dennis Breder – Andreas Diermair 0,5:0,5; Luca Kessler – Peter Schreiner 0:1

Union Ansfelden (Aufsteiger) – SK Hohenems 3,5:2,5

Vlastimil Babula – David Baramidze 0,5:0,5; Christian Weiss – Valery Atlas 0,5:0,5; Alfred Felsberger – Milan Novkovic 1:0; Günter Moser – Georg Fröwis 0,5:0,5; Ulrich Ennsberger – Dennis Breder 0:1; Hermann Knoll – Luca Kessler 1:0

Tabelle Sp. S R N Wtg 2 Wtg1

1. SK Baden 3 3 0 0 13,5 6

2. SK Jenbach 3 3 0 0 11,5 6

3. ASVÖ St. Veit/Glan 3 3 0 0 11,5 6

4. SK Maria Saal 3 2 0 1 10,0 4

5. SV Rapid Feffernitz 3 1 1 1 11,5 3

6. SK Absam 3 1 1 1 7,5 3  

7. SK Zwettl 3 0 2 1 7,5 2

8. Union Ansfelden 3 1 0 2 6,0 2

9. SK Hohenems 3 0 1 2 8,0 1

10. ASVÖ Wulkaprodersdorf 3 0 1 2 8,0 1

11. SK Wien 3 0 1 2 7,5 1

12. SK Fürstenfeld 3 0 1 2 5,5 1  

Erklärung: Wtg 2 . . . Spielepunkte der Mannschaft; Wtg1 . . . Matchpunkte

Modus: Pro Runde werden sechs Einzelpartien ausgetragen; nach den elf Runden gibt es drei Absteiger; für einen Sieg (6:0, 5:1, etc.) gibt es zwei Matchpunkte (Wtg 1 in der Tabelle) für den Sieger und keinen für den Verlierer, bei einem Remis (3:3) erhalten beiden Teams je einen Matchpunkt.

Die weiteren Termine

2. Sammelrunde (Runden 4 bis 7) 17. bis 20. 1. in Graz

SK Hohenems gegen SK Baden, SK Maria Saal und SK Wien

3. Sammelrunde (Runden 8 bis 11) 21. bis 24. 3. in St. Veit/Glan

SK Hohenems gegen SK Fürstenfeld, SK Zwettl, ASVÖ St. Veit/Glan und SK Jenbach