Mercedes-Team in Daimler-Hand

Sport / 19.11.2012 • 21:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

formel 1. Daimler hat beim Formel-1-Team Mercedes künftig alleine das Sagen. Die Deutschen übernehmen die Anteile der arabischen Investmentgesellschaft Aabar und kontrollieren den Rennstall dann komplett. Der staatlich kontrollierte Fonds hatte 40 Prozent an der gemeinsamen Renngesellschaft gehalten. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Aabar war 2009 eingestiegen und hatte das Team Brawn GP übernommen.