Ribéry soll’s in Valencia richten

Sport / 19.11.2012 • 19:28 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Im Trainingszentrum von Valencia zieren Plakate vom UEFA-Cup-Sieg 2004 die Begrenzung und stimmen so die Spieler auf die Partie gegen den FC Bayern ein. Fotos: ap, epa
Im Trainingszentrum von Valencia zieren Plakate vom UEFA-Cup-Sieg 2004 die Begrenzung und stimmen so die Spieler auf die Partie gegen den FC Bayern ein. Fotos: ap, epa

Der FC Bayern wartet noch auf einen Sieg in der spanischen Hafenstadt.

Fussball. Gegen den FC Valencia haben sich die Bayern bislang stets schwergetan. Im Éstadi de Mestalla konnte der deutsche Rekordmeister bislang noch nie gewinnen, zwei Mal spielten die Münchner remis, ein Spiel wurde verloren. Es war in den bislang acht Duellen jedoch die einzige Niederlage. Jetzt hoffen die Bayern auf Rückkehrer Franck Ribéry. Der Franzose soll es heute in Valencia richten.

20 Grad, Sonne, Strand, Meer – der Klimawechsel vom neblig-kalten München ins angenehm warme Valencia wirkte aber auch beim 40-Millionen-Kicker Javi Martinez stimulierend. Der Spanier steht heute ebenso im Mittelpunkt wie Ribéry, der trotz einer schmerzhaften Rippenprellung den Bayern im CL-Schlüsselspiel zur Verfügung stehen wird. Der deutsche Rekordmeister braucht seinen Lionel Messi, mit dem Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenige den Franzosen auf der Anreise an die Costa del Azahar, die „Küste der Orangenblüten“, verglich – auch wenn Ribéry noch nicht wieder im Vollbesitz seiner Kräfte ist. Die Prellung des Brustkorbs sei eine „nicht einfache Verletzung“, berichtete Ribéry. Er konnte die Bayern-Fans aber auf der Anreise beruhigen: „Es ist ein sehr wichtiges Spiel. Ich muss spielen. Mit einer gewissen „Anspannung“, wie Kapitän Philipp Lahm zugab, geht der Primus der deutschen Bundesliga ins vorletzte Gruppenspiel bei den punktgleichen Spaniern. Ein Ausrutscher ist verboten, wenn man „ein kleines Finale“ gegen Borisow vermeiden wolle, so Rummenigge.

Fußball, UEFA Champions League, Gruppenphase (5. Spieltag)

Gruppe A

FC Porto – Dinamo Zagreb Mittwoch

Estádio do Dragão, 20.45 Uhr, SR Tagliavento (Ita)

Dynamo Kiew – Paris St. Germain Mittwoch

NSK Olimpiyskyi, 20.45 Uhr, SR Stark (Ger)

Tabelle: 1. FC Porto 4 3 1 0 6: 2 10

2. Paris St. Germain 4 3 0 1 10: 2 9

3. Dynamo Kiew 4 1 1 2 5: 7 4

4. Dinamo Zagreb 4 0 0 4 0:10 0

Gruppe B

Arsenal London – Montpellier HSC Mittwoch

Emirates Stadium, 20.45 Uhr, SR Aydinus (Tur)

FC Schalke 04 – Olympiakos Piräus Mittwoch

Veltins-Arena, 20.45 Uhr, SR Kuipers (Ned)

Tabelle: 1. FC Schalke 04 4 2 2 0 8: 5 8

2. Arsenal London 4 2 1 1 7: 6 7

3. Olympiakos Piräus 4 2 0 2 7: 7 6

4. Montpellier HSC 4 0 1 3 5: 9 1

Gruppe C

Zenit St. Petersburg – FC Málaga Mittwoch

Stadion Petrovski, 18 Uhr, SR Benquerença (Esp)

RSC Anderlecht – AC Milan Mittwoch

Constant Vanden Stock Stadion, 20.45 Uhr, SR Skomina (Slo)

Tabelle: 1. FC Málaga 4 3 1 0 8: 1 10

2. AC Milan 4 1 2 1 4: 4 5

3. RSC Anderlecht 4 1 1 2 1: 4 4

4. Zenit St. Petersburg 4 1 0 3 3: 7 3

Gruppe D

Manchester City – Real Madrid Mittwoch

Ethihad-Stadium, 20.45 Uhr, SR Rocchi (Ita)

Ajax Amsterdam – Borussia Dortmund Mittwoch

AmsterdamArena, 20.45 Uhr, SR Proença (Por)

Tabelle: 1. Borussia Dortmund 4 2 2 0 6: 4 8

2. Real Madrid 4 2 1 1 10: 7 7

3. Ajax Amsterdam 4 1 1 2 6: 8 4

4. Manchester City 4 0 2 2 6: 9 2

Gruppe E

Juventus Turin – Chelsea FC heute

Juventus Arena, 20.45 Uhr, SR Çakir (Tur)

FC Nordsjælland (Den) – Schachtjar Donezk heute

Kopenhagen, Parken, 20.45 Uhr, SR Gautier (Fra)

Tabelle: 1. Schachtjar Donezk 4 2 1 1 7: 5 7

2. Chelsea FC 4 2 1 1 10: 6 7

3. Juventus Turin 4 1 3 0 8: 4 6

4. FC Nordsjælland 4 0 1 3 1:11 1

Gruppe F

BATE Borisow (Blr) – OSC Lille heute

Minsk, Dinamo-Stadion,18 Uhr, SR Strahonja (Cro)

FC Valencia – FC Bayern München heute

Éstadi de Mestalla, 20.45 Uhr, SR Webb (Eng)

Tabelle: 1. FC Bayern München 4 3 0 1 10: 5 9

2. FC Valencia 4 3 0 1 10: 4 9

3. BATE Borisow 4 2 0 2 8: 9 6

4. OSC Lille 4 0 0 4 2:12 0

Gruppe G

Spartak Moskau – FC Barcelona heute

Luzhniki-Stadium, 18 Uhr, SR Bebek (Cro)

Benfica Lissabon – Celtic Glasgow heute

Estádio da Luz, 20.45 Uhr, SR Kassai (Hun)

Tabelle: 1. FC Barcelona 4 3 0 1 8: 5 9

2. Celtic Glasgow 4 2 1 1 6: 5 7

3. Benfica Lissabon 4 1 1 2 3: 4 4

4. Spartak Moskau 4 1 0 3 6: 9 3

Gruppe H

Galatasaray Istanbul – Manchester United heute

Ali Sami Yen Spor Kompleski, 20.45 Uhr, SR Carballo (Esp)

CFR Cluj (Rom) – SC Braga heute

Stadionul Dr. Constantin Radulescu, 20.45 Uhr, SR Karasev (Rus)

Tabelle: 1. Manchester United 4 4 0 0 9: 4 12

2. Galatasaray Istanbul 4 1 1 2 4: 5 4

3. CFR Cluj 4 1 1 2 5: 6 4

4. SC Braga 4 1 0 3 5: 8 3

Legende: Die Ersten und Zweiten der Gruppen verbleiben im Wettbewerb, während sich die Drittplatzierten für die Europa League qualifizieren (Einstieg in der zweiten Runde).

UEFA Champions League im TV, heute

Sky Sport, live ab 17.50 Uhr: alle Spiele live/Konferenz

SF2, live ab 20 Uhr: Juventus Turin – Chelsea FC

Puls 4, live ab 20.15 Uhr: Juventus Turin – Chelsea FC