Auf den Spuren der Ski-Väter

Sport / 07.01.2013 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ski alpin. Hubert Strolz und Pirmin Zurbriggen waren vor gut 20 Jahren Teamkollegen beim Kästle-Rennstall. Jetzt treffen sich die Söhne der beiden Olympiasieger regelmäßig auf der Skipiste. Johannes Strolz (20) und Elia Zurbriggen (22) fuhren gestern in Laax den Riesentorlauf bei den Schweizer Juniorenmeisterschaften. Der Warther fiel im ersten Lauf aus, der Walliser wurde 22. Zurbriggen bekommt am Wochenende seinen ersten Weltcupeinsatz: Er wurde von Swiss Ski für den Riesentorlauf in Adelboden nominiert. ##Heimo Kofler##

Ski alpin

Schweizer Juniorenmeisterschaften in Laax, Riesentorlauf Herren

1. Manuel Pleisch (Sui/1990) 2:22,64

2. Incent Gaspoz (Sui/91) 2:22,69

3. Marc Bonvin (Sui/93) 2:22,89

16. Christian Hirschbühl (Aut/V/90) 2:23,71

Ausgeschieden: Clemens Dorner, Johannes Strolz, Magnus Walch (Aut/V)

FIS-Damen-Riesentorlauf Götschen (Ger)

1. Ronja Mayr (Ger/94) 1:54,64

3. Julia Klaming (Aut/94) 1:55,76

8. Kerstin Nicolussi (Aut/V/94) 1:56,56

Europacup-Riesentorlauf Damen Zinal

1. Adeline Baud (Fra) 2:28,22

6. Ramona Siebenhofer (Aut) 2:29,89

17. Mirjam Puchner (Aut/92) 2:31,24