Ländle-Skibergsteiger gewinnen in der Schweiz

Sport / 07.01.2013 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Skibergsteiger Martin Hämmerle, Johannes Graf und Patrick Innerhofer sind stolz auf ihren ersten Platz in der Teamwertung. Foto: privat
Die Skibergsteiger Martin Hämmerle, Johannes Graf und Patrick Innerhofer sind stolz auf ihren ersten Platz in der Teamwertung. Foto: privat

skibergsteigen. Einen satten Vorsprung von zwei Minuten liefen die Vorarlberger Skibergsteiger bei ihrem Sieg im Mannschaftsbewerb beim Arflina-Lauf in der Schweiz heraus. Patrick Innerhofer, Johannes Graf und Martin Hämmerle beherrschten das Rennen in Graubünden und gewannen vor dem Team um den Schweizer Alex Hug. Die zweite Vorarlberger Mannschaft mit Andreas Neuper, Daniel Ratz und Klaus Drexel belegte den hervorragenden vierten Platz. Im Einzelrennen der Damen holte sich die Dornbirnerin Michaela Feuerle den Sieg. In der Einzelwertung der Herrenklasse wurde der Hohenemser Mario Amann starker Dritter. Der Arflina-Lauf wurde heuer bereits zum 28. Mal ausgetragen.