Zwanzig Medaillen für die Gastgeber

Sport / 10.03.2013 • 21:02 Uhr / 8 Minuten Lesezeit
Sandra Urach holte Gold im Einzel und im Team der U-35-Klasse.
Sandra Urach holte Gold im Einzel und im Team der U-35-Klasse.

Crosslauf-Titel für Mayr und Pfeil – Sandra Urach und Jakob Mayer schnellste Vorarlberger.

Leichtathletik. (VN-akp) Bei den Crosslauf-Staatsmeisterschaften in Feldkirch-Gisingen setzte sich bei den Damen die Favoritin Andrea Mayr vor ihrer Teamkollegin Jennifer Wenth und Stefanie Huber durch. Bei den Männern holte sich Valentin Pfeil den Sieg vor Christian Steinhammer und David Schneider. Steinhammer gewann über die Kurzdistanz. Bester Vorarlberger war hier Jakob Mayer aus Dornbirn, der als Gesamt-5. ins Ziel lief und Platz vier bei den Männern belegte. Die Andelsbucherin Sandra Urach war als Fünfte schnellste Ländle-Dame. Auf der Langdistanz war Thomas Summer als Gesamt-10. bzw. Achter der Männerklasse schnellster Vorarlberger.

Silber für Wendelin Wimmer

In der österreichischen Meisterschaftswertung eroberten die heimischen Starter zwanzig Medaillen in den Einzel-, Team- und Altersklassenwertungen. Davon glänzten fünf in Gold, sieben in Silber und acht in Bronze. Im Nachwuchs sorgte der zwölfjährige Wendelin Wimmer (U 14) von der TS Bregenz-Vorkloster für die einzige Einzelmedaille. Bei den Frauen gewann Urach die W-35-Kategorie vor Nadine Mündle. Meusburger-Kaufmann wurde Zweite in der W-40-Klasse vor Claudia Nenning. Pia Allgäuer holte Bronze (W 45), Sabine Weiland wurde Zweite (W 60). Albert Cecco lief in der M-65-Kategorie zu Silber, Reinhard Scheger folgte als Dritter. Horst Mayer und Karl Nothdurfter gewannen die Klassen M 70 bzw. M 75. Stefan Keckeis wurde auf der langen Distanz Dritter (M 35) ebenso wie Peter Loacker (M 40) und Siegfried Erath (M 45).

Medaillen für viele Teams

Im U-18-Team freuten sich Matthias Nussbaumer, Mike Sgarz und Simon Hasler (TS Gisingen) über Bronze. Die SG Götzis mit Marcel Schüßling, Luca Ritter und Marvin Fenkart sicherten sich in der U-14-Klasse den Sieg vor der TS Bregenz-Vorkloster mit Wimmer, Maximilian Sieber und Aaron Strabler. Die Gastgeber freute sich hier bei den Mädchen über Mannschaftsgold durch Julia Lampert, Nadja Schatzmann und Isabella Perisutti. Bei den Frauen holte das Trio Urach, Andrea Meusburger-Kaufmann und Petra Simmerle Silber im Team, Bianca Walser, Katharina Van Acker und Larissa Becker (TS Gisingen) komplettierten mit Bronze die Ausbeute des Gastgeber-Bundeslandes.

Wendelin Wimmer holte ÖM-Silber in der U-14-Klasse. Foto: akp
Wendelin Wimmer holte ÖM-Silber in der U-14-Klasse. Foto: akp

Leichtathletik

Österreichische Meisterschaften 2013 im Crosslauf in Feldkirch

Ausrichter: Raiffeisen TS Gisingen

Internet: www.oelv.at

Die Sieger(innen) bzw. Top-3-Ländle-Platzierungen (Reihung Landesmeisten)

Frauen (4970 m/46)

1. Andrea Mayr (SVS Leichtathletik) 16:14

2. Jennifer Wenth (SVS Leichtathletik) 16:41

3. Stefanie Huber (LCAV doubrava) 17:39

5. Sandra Urach (Im Wald läuft´s) 18:11

17. Pia Allgäuer (LSV Feldkirch) 20:18

18. Denise Neufert (hellblau.Powerteam) 20:22

Team (6): 2. Im Wald läuft´s Sandra Urach, Andrea Meusburger-Kaufmann, Petra Simmerle

3. TS Gisingen I Bianca Walser, Katharina Van Acker, Larissa Becker

4. SG Götzis Nadine Mündle, Veronika Malin, Caroline Eßer

Männer lang (9530 m/41)

1. Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) 28:32

2. Christian Steinhammer (USKO Melk) 28:38

3. David Schneider (LV Falsche Hasen) 28:58

10. Thomas Summer (SG Götzis) 31:04

13. Jakob Mayer (TS Dornbirn) 31:57

16. Andreas Fuss (Tri Team Lustenau) 32:23

Team (7): 4. SG Götzis Thomas Summer, Peter Loacker, Werner Charec

5. Im Wald läuft´s Siegfried Erath, Michael Raffl, Thomas Wintersteiger

6. BLT Bludenz Harald Gunz, Ralf Schroeder, Siegfried Tratinek

Männer kurz (3830 m/37)

1. Christian Steinhammer (USKO Melk) 11:07

2. Thomas Rossmann (Kolland Topsports) 11:10

3. Christoph Sander (DSG Wien) 11:14

4. Jakob Mayer (TS Dornbirn) 11:20

12. Thomas Summer (SG Götzis) 12:06

14. Christoph Schatzmann (SG Götzis) 12:12

Team (6): 4. SG Götzis I Thomas Summer, Christoph Schatzmann, Felix Karu

5. TS Jahn Lustenau Manuel König, Michael Greber, Stefan Hämmerle

6. SG Götzis II Moritz Karu, Pascal Grabher-Meier, Patrick Petschnig

Unter 20/w (4970 m/8)

1. Amina Kriznik (UAB Athletics) 19:32

3. Magdalena Baur (TS Lauterach) 20:53

5. Katharina Van Acker (TS Gisingen) 22:20

6. Larissa Becker (TS Gisingen) 22:28

Unter 20/m (6110 m/17)

1. Manuel Innerhofer (LC Oberpinzgau) 19:21

17. Marcel Rüdisser (TS Hohenems) 24:49

Unter 18/w (3050 m/15)

1. Lena Ungerböck (UAB Athletics) 10:56

11. Maria Nussbaumer (SG Götzis) 13:04

13. Sabine Brückler (SG Götzis) 13:53

15. Hüsne Öztürk (SG Götzis) 16:38

Team (4): 4. SG Götzis Maria Nussbaumer, Sabine Brückler, Hüsne Öztürk

Unter 18/m (3050 m/17)

1. Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg) 9:25

14. Mathias Mayer (TS Dornbirn) 12:28

15. Matthias Nussbaumer (TS Gisingen) 13:34

16. Mike Sgarz (TS Gisingen) 13:46

Team (3): 3. TS Gisingen Matthias Nussbaumer, Mike Sgarz, Simon Hasler

Unter 16/w (2330 m/24)

1. Lena Millonig (ULC Riverside Mödling) 8:05

10. Celyne Hager (TS Gisingen) 9:01

12. Fabienne Mathis (TS Hohenems) 9:10

17. Miriam Mathis (TS Dornbirn) 9:59

Unter 16/m (2330 m/38)

1. Asip Naziri (LCC Wien) 7:14

14. Leon Pauger (TS Bregenz-Vorkloster) 7:46

23. Clemens Gehrmann (TS Gisingen) 8:40

24. Jonas Unterkircher (TS Lustenau) 8:41

Team (10): 7. TS Bregenz-Vorkloster Leon Pauger, Martin Sieber, Tobias Pauger

8. TS Gisingen Clemens Gehrmann, Pascal Frick, Roman Sgarz

9. SV Lochau Elias Christl, Max Heinzelmann, Manuel Forster

Unter 14/w (1550 m/43)

1. Adriana Höller (LC Waldviertel) 5:29

6. Julia Lampert (TS Gisingen) 5:42

9. Jennifer-Silvia Paulic (TC Bregenz-Vorkloster) 5:48

14. Theresa Hefel (SG Götzis) 5:52

Team (8): 3. TS Gisingen Julia Lampert, Nadja Schatzmann, Isabella Perisutti

6. TS Hörbranz Johanna Loretz, Marisa Finschnaller, Chiara Schuler

7. TS Lustenau Isabel Posch, Sophia Bösch, Lena Holzer

Unter 14/m (1550 m/18)

1. Isaac Asare (Union Salzburg) 5:14

2. Wendelin Wimmer (TS Bregenz-Vorkloster) 5:15

5. Marcel Schüßling (SG Götzis) 5:47

7. Luca Ritter (SG Götzis) 5:57

Team (2): 1. SG Götzis Marcel Schüßling, Luca Ritter, Marvin Fenkart

2. TS Bregenz-Vorkloster Wendelin Wimmer, Maximilian Sieber, Aaron Straber

W 35 (4970 m/8)

1. Sandra Urach (Im Wald läuft´s) 18:11

2. Nadine Mündle (SG Götzis) 20:42

4. Bianca Walser (TS Gisingen) 21:16

M 35 (9530 m/9)

1. Robert Gruber (LC ASKÖ Henndorf) 30:22

2. Andreas Fuss (Tri Team Lustenau) 32:23

3. Stefan Keckeis (hellblau.Powerteam) 33:10

4. Harald Gunz (BLT Bludenz) 33:50

W 40 (4970 m/5)

1. Barbara Grabner (LC Waldviertel) 20:49

2. Andrea Meusburger-Kaufmann (Im Wald läuft´s) 20:55

3. Claudia Nenning (TS Weiler) 26:05

4. Sabien Erath (Im Wald läuft´s) 26:35

M 40 (9530 m/9)

1. Alfred Sungi (UAB Athletics) 30:58

3. Peter Loacker (SG Götzis) 32:37

5. Günther Birnbaumer (LSG Vorarlberg) 34:49

6. Michael Raffl (Im Wald läuft´s) 35:57

W 45 (4970 m/4)

1. Roswitha Moser (Union Lienz) 19:40

3. Pia Allgäuer (LSV Feldkirch) 20:18

4. Gabriela Marte (ULC Bludenz) 23:16

M 45 (9530 m/11)

1. Leopold Wölflingseder (LC Sicking) 32:09

3. Siegfried Erath (Im Wald läuft´s) 32:55

4. Werner Charec (SG Götzis) 34:57

6. Arno Ritter (SG Götzis) 35:43

M 50 (4970 m/15)

1. Milan Eror (Union Waidhofen) 16:08

6. Harald Schwar (hellblau.Powerteam) 17:40

7. Hugo Comper (Im Wald läuft´s) 17:48

9. Hubert Kressnig (ULC Bludenz) 18:08

M 55 (4970 m/5)

1. Alois Egger (TS Schwaz) 17:23

4. Josef Eberhöfer (LSG Vorarlberg) 20:44

5. Manfred Müller (LSV Feldkirch) 21:38

W 60 (4970 m/2)

1. Dorothea Grolig (team2012.at) 24:40

2. Sabine Weiland (ULC Bludenz) 26:50

M 60 (4970 m/5)

1. Hans Hollaus (SC Breitenbach) 18:24

4. Konrad Fessler (LSG Vorarlberg) 20:30

5. Werner Urban (LSV Feldkirch) 21:04

M 65 (4970 m/4)

1. Heinz Steiner (SK Rückenwind) 18:43

2. Albert Cecco (ZSV Laufteam Wolfurt) 22:14

3. Reinhard Scheger (ULC Bludenz) 22:14

4. Josef Bickel (BLT Bludenz) 28:12

M 70 (4970 m/2)

1. Horst Mayer (LSG Vorarlberg) 22:57

M 75 (4970 m/1)

1. Karl Nothdurfter (LSG Vorarlberg) 23:47

Weitere Bewerbe der Vorarlberger Landesmeisterschaften

Unter 12/w (1190 m/29)

1. Lara Scheichl (SG Götzis) 4:31

2. Jana Mündle (TS Gisingen) 4:43

3. Anna Mager (TS Lauterach) 4:48

Team (6): 1. TS Gisingen Jana Mündle, Hanna Tirroniemi, Elena Kokot

2. TS Lustenau Hannah Marent, Michal Muxel, Lisa Redlinger

3. SG Götzis Lara Scheichl, Hanna Linder, Laura Ritter

Unter 12/m (1190 m/21)

1. Mika Voss (SG Götzis) 4:17

2. Nils Naumann (SG Götzis) 4:30

3. Georg Steurer (TS Hard) 4:35

Team (4): 1. SG Götzis I Mika Voss, Nils Naumann, Lino Ritter

2. TS Bregenz-Vorkloster Niklas Kübler, Anton Maurer, Alexander Messmer

3. SG Götzis II Aaron Mayer, Timothy Ventturi, Luca Gächter

Jg. 2004 bis 2006/w (770 m/8)

1. Emma Röser (TS Bregenz-Vorkloster) 3:14

2. Johanna Mathis (TS Dornbirn) 3:21

3. Efdal-Nur Beyaz (TS Gisingen) 3:22

Team (1): 1. TS Gisingen Efdal-Nur Beyaz, Elina Tirroniemi, Emma Tirroniemi

Jg. 2004 bis 2006/m (770 m/8)

1. Nico Augustin (TS Bludenz) 2:57

2. Lukas Steurer (TS Hard) 2:57

3. Jonas Schnetzer (TS Gisingen) 3:07

Team (1): 1. TS Gisingen Jonas Schnetzer, Stefan Mündle, Julian Rimpf

Erklärung: Im Klammer Streckenlänge und Anzahl der klassierten Läufer(innen)