Nenzing war Nummer eins bei Schul-Olympics

Sport / 13.03.2013 • 20:51 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mit zwei ersten und einem dritten Rang waren die Schüler(innen) der VSMS Nenzing die erfolgreichste Schule beim Landesfinale in Altach. Fotos: privat
Mit zwei ersten und einem dritten Rang waren die Schüler(innen) der VSMS Nenzing die erfolgreichste Schule beim Landesfinale in Altach. Fotos: privat

Tischtennis. (VN-jd) Bereits zum 24. Mal wurden die Schul-Olympics ausgetragen. Insgesamt waren 21 Mannschaften aus sieben Schulen beim Landesfinale in Altach im Einsatz. Nach 45 Mannschaftsspielen mit 153 Einzelpartien standen die drei Landessieger fest. In der Unterstufe (5. bis 8. Klasse) der Mädchen ohne Verbandsspielerinnen konnte das Trio der VSMS Nenzing in der Besetzung Pia Bott, Fabienne Reiter und Theresa Grass mit einem 3:0-Final­erfolg gegen die VMS Altach den Vorjahreserfolg wiederholen. Im gleichen Bewerb bei den Burschen, der mit insgesamt zehn Mannschaften die stärkste Beteiligung aufwies, setzte sich ebenfalls die VSMS Nenzing im Endspiel gegen 2012-Sieger PTS Feldkirch mit 3:1 Punkten durch. Das Siegertrio bildeten Bertram Groinig, Elias Loacker und Fabian Krainz.

Im Burschenbewerb mit Verbandsspielern holte sich die VMS Altach in der Besetzung Martin Roth, Lukas und Manuel Sumper nach einem 3:1-Erfolg im Endspiel gegen das BG Gallusstraße den Titel. Mit zwei ersten und einem dritten Rang war Nenzing die erfolgreichste Schule.

Die VMS Altach: Manuel und Lukas Sumper mit Martin Roth (v. l.).
Die VMS Altach: Manuel und Lukas Sumper mit Martin Roth (v. l.).

Tischtennis

24. Schulmeisterschaften 2013

Landesfinale in Altach

Mädchen, 5. bis 8. Klasse*

1. VSMS Nenzing 1

2. VMS Altach

3. VSMS Nenzing 2

4. VSMS Satteins 1

5. PTS Feldkirch

6. VSMS Satteins 2

7. VSMS Rankweil-West 2

8. VSMS Rankweil-West 1

VSMS Nenzing 1: Pia Bott, Fabienne Reiter, Theresa Grass

Burschen, 5. bis 8. Klasse*

1. VSMS Nenzing 2

2. PTS Feldkirch

3. VSMS Satteins 1

4. VSMS Nenzing 1

5. BG Bregenz-Gallusstraße 2

VSMS Satteins 2

7. BG Bregenz-Gallusstraße 1

VSMS Rankweil-West

9. VMS Altach

VMS Lauterach

VSMS Nenzing 2: Bertram Groinig, Elias Loacker, Fabian Krainz

Burschen, 5. bis 8. Klasse**

1. VMS Altach

2. BG Bregenz-Gallusstraße

3. VMS Lauterach

VMS Altach: Martin Roth, Lukas Sumper, Manuel Sumper

Erklärung: *… ohne Verbandsspieler, **… mit Verbandsspieler

Die drei Landessieger sind beim Bundesfinale vom 10. bis 12. April in Salzburg spielberechtigt.